Volker Stahl, Hamburg 07.03.2012 / Inland

Auf Marathon-Tour

Günter Hörmann besetzte früher Häuser - heute ist er Chef der Hamburger Verbraucherzentrale, der ersten in Deutschland

Wer Günter Hörmann, den Chef der Hamburger Verbraucherzentrale, erlebt, der lernt einen streitbaren Menschen kennen. Das war der Jurist Hörmann schon vor 40 Jahren.

Anwalt der Verbraucher: Günter Hörmann

Der Mann hat Ausdauer: 1992 übernahm er die damals finanziell stark angeschlagene Hamburger Verbraucherzentrale. Heute ist Günter Hörmann immer noch Geschäftsführer der nun florierenden Beratungseinrichtung mit 130 Mitarbeitern an der Kirchenallee. Demnächst feiert der Jurist sein 20-jähriges Dienstjubiläum. Auch in der Freizeit zeigt der 61-Jährige Durchhaltevermögen: Er spielt Tennis und hat drei Marathons hinter sich. In New York und Bremen war er auf der Asphaltpiste unterwegs. Seine Motivation für die Selbstquälerei begründet er so: »Ich bin ein später Vater. Meine Kinder wollen einen fitten Daddy haben.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: