Lafontaine hofft an der Saar weiter auf Rot-Rot

Sozialdemokraten kritisieren Haltung der LINKEN zur Schuldenbremse

Saarbrücken (dpa/nd). Der Fraktionschef der Linkspartei an der Saar, Oskar Lafontaine, hofft nach eigenem Bekunden weiter auf eine rot-rote Koalition im Land. Seine Partei müsse bei der Wahl so stark werden, dass die SPD endlich »zur Vernunft« komme und ein Bündnis mit der LINKEN eingehe, sagte Lafontaine am Freitag in Saarbrücken bei der Vorstellung des Parteiprogramms zur Landtagswahl am 25 März.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: