Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Weniger Auto fahren

Mitfahrgelegenheiten boomen wegen Spritpreis

Berlin (dpa/AFP/nd). Als Folge der gestiegenen Kosten schränken sich viele Deutsche bei Auto- oder Zugfahrten und Flügen ein. Jeder vierte Bundesbürger (24 Prozent) hat einer Umfrage zufolge im vergangenen Jahr aus Kostengründen auf Fahrten und Flüge verzichtet. Die anderen 76 Prozent hätten sich durch die höheren Sprit- und Ticketpreise in ihrem Mobilitätsverhalten aber nicht beeinflussen lassen, ergab die am Donnerstag veröffentlichte Befragung des Instituts Forsa. Urlaubsreisen wurden ausgenommen. Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hatte die Studi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.