Carsten Rave, dpa 29.03.2012 / Vermischtes

Eine TV-Karriere vor dem Ende?

Sat.1 setzt Harald Schmidts Late-Night-Show ab

Harald Schmidt verlässt zum zweiten Mal Sat.1. Seit seinem Start hat er dort und in der ARD fast 18 Jahre spätabends die Menschen mit Kalauern und Klamauk unterhalten. Nun ist die Late Night Show im Mai zu Ende. Bedeutet das auch das Aus von Schmidts ständiger TV-Präsenz?

»Schade«. Mit diesem einzigen Wörtchen zieht Harald Schmidt einen Schlussstrich unter seine Sat.1-Karriere. Nach nur einer Fernsehsaison beendet der Münchner Privatsender die Zusammenarbeit mit Schmidt. Am 3. Mai strahlt Sat.1 die letzte Ausgabe der »Harald Schmidt Show« mit dem 54-jährigen Entertainer aus. Schuld an dieser Entwicklung sind die Einschaltquoten, die nicht die Erwartungen erfüllten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: