Über Spanien ins Halbfinale

Schalke und Hannover treffen heute in der Europa League auf starke Klubs der Primera División

  • Von Ulli Brünger und Carsten Lappe, dpa
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Bundesliga gegen Primera División - das Viertelfinale in der Europa League wird zum Kräftemessen zwischen deutschen und spanischen Klubs. Schalke 04 duelliert sich heute mit Athletic Bilbao, Hannover 96 tritt beim einstigen Titelgewinner Atlético Madrid an. Vor allem bei den Norddeutschen, die erstmals in der Runde der letzten acht Teams stehen, ist der Nervenkitzel groß: »Wir freuen uns riesig auf das Abenteuer. Das Finale ist ein Traum«, sagte Stürmer Jan Schlaudraff.

Schalke hofft auf den Vorteil, sechs Kenner des iberischen Fußballs in seinen Reihen zu haben. Die Spanier Raúl, José Manuel Jurado und Sergio Escudero sowie die ehemaligen Primera...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.