Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Platz nach Heiner Carow benannt

Potsdam (nd). Im Potsdamer Neubaugebiet Kirchsteigfeld fand gestern die offizielle Benennung des Heiner-Carow-Platzes statt. Den Anlass dafür bildete die Uraufführung seines Films »Die Legende von Paul und Paula« am 29. März 1973. Die Potsdamer Stadtverwaltung wies darauf hin, dass der Regisseur Heiner Carow viele seiner Streifen in Potsdam-Babelsberg drehte.

Auf dem Gelände der Babelsberger Filmstudios trug bis 2009 eine Privatstraße den Namen von Heiner Carow. Dann erfolgte eine Umbenennung in Quentin-Tarantino-Straße. Der US-amerikanisch...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.