Magisches Flimmern

Filmfest München

Mehr Stars, mehr Glamour und die begehrtesten Partys der Stadt - das Filmfest München will unter seiner neuen Chefin Diana Iljine in diesem Jahr neue Akzente setzen. »Über der ganzen Stadt soll ein magisches Filmfest-Flimmern liegen«, sagte die neue Geschäftsführerin der Internationalen Münchner Filmwochen GmbH am Dienstag. Sie setzt auf allabendliche Gala-Vorstellungen mit rotem Teppich und berühmten Gästen aus der Film- und Medienbranche. Vom 29. Juni bis 7. Juli wird das 30. Filmfest München rund 200 Filme aus aller Welt zeigen. dpa

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln