Person

Die Passion

Krzysztof Penderecki bekommt den Viadrina-Preis der Europa-Uni

In den fünfziger Jahren schrieb Krzysztof Penderecki Bühnenmusiken für ein Theater in Krakow, wo er studierte, und wo auch der Kleindarsteller Karel Wojtyla auftrat. Wurde dieser, als Papst, zum berühmtesten Botschafter des polnischen Katholizismus, so komponierte sich Penderecki empor zum weltbekanntesten Botschafter polnischer Musik.

Die Prominenz des 1933 bei Warschau Geborenen kam mit einem Schlag: 1959 gewann er mit allen drei anonym eingereichten Partituren den Polnischen Kompositionspreis in Warschau, kurz darauf machte er beim damals wichtigsten Festival der zeitgenössischen Musik im deutschen Donaueschingen mit seiner »Anaklas...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: