Dietmar Barkusky 23.04.2012 / Berlin / Brandenburg

Das Oderbruch nie ganz im Griff

Binnenhochwasser wurde von der CDU politisch gegen Rot-Rot ausgenutzt

Nicht nur in Niederungen wie dem Oderbruch, wo sich Wasser ansammelt und das Grundwasser nahe der Oberfläche steht, sondern auch auf grundwasserfernen Standorten beklagen Menschen feuchte Wände und Wasser im Keller, macht Stauwasser eine Bewirtschaftung von Acker und Gartenland unmöglich. Der Grund sind die sehr hohen Niederschläge in den letzten zwei Jahren.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: