Werbung

Aufsichtsratschefs bekommen mehr

Frankfurt am Main (dpa/nd). Steigende Unternehmensgewinne haben 2011 auch die Vergütungen der DAX-Aufsichtsratschefs kräftig nach oben getrieben. Im Schnitt erhielten die Chefkontrolleure der großen deutschen Konzerne 314 000 Euro - der höchste Wert seit 2006, wie die Unternehmensberatung Hostettler, Kramarsch & Partner errechnet hat. Gegenüber dem Vorjahr kassierten die Aufsichtsratschefs im Schnitt rund neun Prozent mehr. Die DAX-Vorstandsvorsitzenden waren auf ein Plus von acht Prozent gekommen. An der Spitze lag - wie schon bei den Vorstandsbezügen - Volkswagen. Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch kassierte 850 200 Euro, Konzernchef Martin Winterkorn war inklusive einer Nachzahlung für das Vorjahr auf fast 17,5 Millionen Euro gekommen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!