Gesetz zu Atomendlager bleibt strittig

Weiteres Bund-Länder-Treffen

Berlin (dpa/nd). Streit zwischen Regierung und Opposition gefährdet die Einigung auf die Suche nach einem Atommüll-Endlager. Weit auseinander liegen die Vorstellungen, wie der Salzstock Gorleben mit neuen Standorten verglichen werden soll, ohne dass es doch wieder auf Gorleben hinausläuft. Das wurde vor einem Spitzentreffen von Bund und Ländern am Dienstagabend im Bundesumweltministerium deutlich. »Der bisher vorgelegte Entwurf des Bundesumweltministeriums klärt nicht den Umgang mit Gorleben.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: