Werbung

Unten links

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Fünfzehn Sekunden Stille zum heutigen Weltlärmtag - das ist doch ein hoffnungsvoller Anfang. Kein lästiges Bohrgeräusch in der Etage unter uns, kein Hupen von der Straße, keine laute Musik, keine Sirenen und Fanfaren - und vor allem ein Moment weltweiten Schweigens der Zeitgenossen. Was für eine beruhigende Aussicht für Gegner von Nachtflügen, Anwohner von Kreuzungen, jahrelang umsonst für eine Lärmschutzwand Kämpfende. Wenigstens fünfzehn Sekunden Ruhe. Und überdies: In der Union keine Debatte über das Betreuungsgeld, bei der SPD keine zur K-Frage und bei der Linkspartei keine über die künftige Führung. Für Sekunden Einhalt, bevor das übliche Stimmengewirr wieder los geht, bei dem die Leiseren sich ohnehin nicht durchsetzen können und sowieso kaum noch einer ernsthaft zuhört. Viel Lärm um nichts. Oder zumindest um nicht so viel, wie manch Schreihals meint. Viel Lärm, der krank macht - und bei weitem nicht nur die Ohren. oer

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!