Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Locker

SCHACH

  • Von Carlos García Hernández, Schachlehrer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Auf ihrer Facebook-Seite schreibt sie unter »Persönliche Interessen« ganz locker: Schach, Sex, lesen und trinken. Und ebenso locker und ungezwungen absolvierte Walentina Gunina die Frauen-EM 2012 bis zum finalen Titelgewinn. Dieser Sieg ist der vorläufige Karrierehöhepunkt der 23-jährigen Russin. Zuvor war sie bereits drei Mal Europameisterin in Altersklassen sowie Weltmeisterin U14 und U18, 2011 schließlich russische Meisterin.

Heute stellen wir Guninas Sieg gegen Daria Charochkina (Russland; 22) beim EM-Turnier vor, gratulieren ihr zum Titel und sind sicher,...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.