Bomben und Beschwörungen

Anschlagsserie in ukrainischer Stadt / Charité-Chef für Ausreise Timoschenkos

Es war zweifellos eine andere Bombenstimmung, die sich die ukrainischen Gastgeber der Europameisterschaft im Vorfeld des kontinentalen Balltretens erhofft hatten. In dem 400 Kilometer östlich der Hauptstadt Kiew gelegenen Dnepropetrowsk gingen am Freitag vier Sprengkörper hoch. Mindestens 29 Menschen wurden verletzt, darunter zehn Kinder. Die Bomben waren an zentralen Plätzen innerhalb weniger Minuten detoniert. Die Staatsanwaltschaft sprach von einem »Terroranschlag«.

Dass die im zentralöstlichen Landesteil gelegene Industriemetropole die Geburtsstadt von Julia Timoschenko ist, verlieh der Schreckensmeldung zusätzliche Brisanz. Werden doch die Nachrichten aus der Ukraine seit Wochen vom politischen Gezerre um die prominenteste Gefangene des osteuropäischen Landes bestimmt.

Nachdem die wegen Amtsmissbrauchs verurteilte ehemalige Ministerpräsidentin vorige Woche aus Protest gegen ihre Haftbedingungen in ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 437 Wörter (3340 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.