Silvia Ottow 10.05.2012 / Inland

Schröder-Kritik mit Schleife

Bündnis fordert von Bundesfamilienministerin andere Politik oder Rücktritt

Über 24 000 Menschen haben in den vergangenen zwei Wochen einen offenen Brief an Bundesfamilienministerin Kristina Schröder unterzeichnet. Darin wird sie aufgefordert, eine andere Frauen- und Familienpolitik zu machen – oder ihren Platz zu räumen.

Kristina Schröder hat ihre Mitarbeiterin Inge Stockhoff vorgeschickt. Die musste gestern den offenen Brief von Kritikerinnen und Kritikern entgegennehmen, in dem die Ministerin scharf attackiert wird. Dazu ein Stapel Unterschriften in grüner Schleife.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: