Hans-Dieter Schütt 12.05.2012 / Kultur

Venedigs Rätsel

Belichtung. Wenn man das Wort mit Befremdung ausspricht, erschließt sich sein Sinn auf besondere Weise. Es ist ein Schöpfungsvorgang. Wie Bebauung, Bepflanzung, Benetzung, Belebung. Belichtung: Es wird da, fotografierend, etwas mit einem Leuchten versehen, das es so bislang nicht gab.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: