Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Meereshirte

Paul Watson / Der Umweltaktivist wurde in Frankfurt am Main inhaftiert

  • Von Thomas Mell
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Ihn als unbequem zu beschreiben, wäre eine Untertreibung. Paul Watson, Gründer und Anführer der militanten Umweltschutzorganisation Sea Shepherd (Meereshirte), hat in seiner langen Laufbahn manchen Freund und Feind erzürnt. Am Wochenende wurde der Kanadier mit US-Staatsbürgerschaft beim Umsteigen am Frankfurter Flughafen festgenommen. Hintergrund: ein internationaler Haftbefehl aus Costa Rica wegen eines Vorfalls aus dem Jahr 2002, als Watson & Co. vor der zentralamerikanischen Küste die durchaus brutale Jagd auf Haifischflossen behindern und dokumentieren wollten. Verletzung des Seeverkehrsrechts wird ihnen vorgeworf...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.