Bee-Gees-Sänger Robin Gibb erliegt Krebsleiden

Der Bee-Gees-Sänger Robin Gibb ist tot. Nach Angaben seiner Familie starb der 62-Jährige am Sonntag nach einem langen Kampf gegen eine Krebserkrankung.

London (AFP/dpa/nd) - Der britische Popmusiker Robin Gibb ist tot. Wie seine Familie nach Angaben der Nachrichtenagentur PA in der Nacht zum Montag mitteilte, erlag der Sänger der Gruppe Bee Gees einem langen Krebsleiden. Er hatte sich zuletzt noch einer Darmoperation unterziehen müssen. Gibb wurde 62 Jahre alt.Vor rund 18 Monaten war bei dem Musiker ein Tumor im Darm festgestellt worden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: