Werbung

Ausschluss von Trierer NPD-Politiker rechtens

Tier (dpa/nd). Der Trierer Stadtrat darf den wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilten NPD-Politiker Safet Babic aus dem Gremium ausschließen. Das entschied das Verwaltungsgericht Trier in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil. Der NPD-Kreisvorsitzende Babic war wegen Mittäterschaft an einer gefährlichen Körperverletzung zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der Stadtrat schloss ihn im September aus - und zwar rechtmäßig, wie die 1. Kammer des Gerichts urteilte. Er habe die für ein Ratsmitglied erforderliche Unbescholtenheit verwirkt, hieß es in einer Gerichtsmitteilung (Az: 1 K 1302/11.TR). Gegen die Entscheidung kann noch Berufung eingelegt werden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung