Werbung

WOCHEN-CHRONIK

26. Mai 1972: Leonid I. Breshnew und Richard Nixon unterzeichnen in Moskau den SALT-I-Vertrag über die Begrenzung von Atomwaffen.

27. Mai 1837: Auf Schloß Hambach beginnt ein dreitägiges Volksfest für eine geeinte demokratische Republik.

30. Mai 1932: Der Film »Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt?« von Slatan Dudow nach dem Drehbuch von Bertolt Brecht hat in Berlin Premiere.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen

nd-Kiosk-Finder