Warnstreiks drohen am Flughafen

Frankfurt-Hahn soll Tarifergebnis übernehmen

  • Von Hans-Gerd Öfinger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.
Im Tauziehen um einen neuen Tarifvertrag für die rund 400 Beschäftigten der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH will ver.di in der für den heutigen Freitag angesetzten Verhandlungsrunde noch einmal auf einen Abschluss drängen. »Wir wollen nichts unversucht lassen«, sagte ver.di-Sekretär Bernd Oleynik »nd«. Die Gewerkschaft fordert für die Belegschaft des Flughafenbetreibers die Übertragung des kürzlich vereinbarten Tarifergebnisses für den öffentlichen Dienst und damit eine meh...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.