Hans-Dieter Schütt 11.06.2012 / Kultur

Apparate und wir

Telefon statt Couch?

Rück auch den schlichten Morgenweg zum Bäcker hoch ins Philosophische«, rät Albert Camus. Gut gesagt - dem Manne war das Denkvermögen in wahrlich anderer Dosis zugeteilt worden als uns Vielen, die wir in der Frühe, noch benebelten Sinns, Brötchen holen. Wozu der Schriftsteller aber ermuntern will: dass wir unsere Not, ein Bewusstsein zu besitzen, ein Ding, das nichts auf sich selbst beruhen lassen kann und uns fortwährend quält - dass wir diese Not, wo immer möglich, zur Lust steigern. Zur Lust auf einen Wechsel der Blick-Perspektive.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: