Brillante Blitze, schnelle Köpfe

SCHACH

  • Von Carlos García Hernández, Schachlehrer
  • Lesedauer: 2 Min.

Schnellschach gab es nicht nur bei der kürzlichen Weltmeisterschaft der Herren in Moskau. Zwischen dem 30. Mai und dem 6. Juni 2012 fanden in Batumi (Georgien) auch die Frauen-Weltmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach statt. Blitz-Weltmeisterin wurde Walentina Gunina (Russland; 23, »Locker« ND 28.4.12), und als Schnellschach-Weltmeisterin konnte sich die ehemalige Europameisterin Antoaneta Stefanowa (Bulgarien; 33) durchsetzen.

Heute stellen wir einen brillanten Sieg von Stefanowa vor. Ihre Gegnerin war Alexandra Kostenjuk (Russland, 28); Weltmeisterin im Jahr 2008.

Stefanowa, Antoaneta (ELO: 2518) - Kostenjuk, Alexandra (2457) [A04- Holländisches System], Schnellschach-Weltmeisterschaft, Batumi (Georgien) 01.06.2012 (4. Runde)

1.Sf3 Sf6 2.g3 b6 3.Lg2 Lb7 4.0-0 c5 5.d3 d5 6.Sbd2 Sc6 7.e4 dxe4 8.dxe4 e5 9.c3 Dc7 10.Dc2 g6 11.Te1 Lg7 12.Sc4 0-0 13.Lg5 h6 14.Lxf6= [Weiß vermindert den schwarzen Druck auf e4 und versucht, die Initiative auf der d-Linie zu erhalten] 14...Lxf6 15.Tad1 Tad8 16.Se3 Se7 [gegen 17.Sd5] 17.Lf1 Lg7 18.Lc4 Kh7 19.Sh4 Lc6?! 20.a4= [gegen 21...b5. Weiß kommt in Vorteil nach 20.Txd8 Dxd8 21.Td1 und hat die Möglichkeit, Sd5 zu spielen] 20...Db7 21.f3 Txd1 22.Txd1 a6 23.b3 b5 24.axb5 axb5 25.Le2 Ld7 [25...Ta8!] 26.Dd3 Le6 27.Dxb5 Dxb5 28.Lxb5 Lxb3 29.Td7 [Im Diagramm] 29...Sc8? [Jetzt ist ...Ta8 nicht möglich, und der b3-Läufer ist hoffnungslos verloren. Notwendig gewesen wäre 29...Lf6 30.c4 h5 31.Td3 La2=] 30.c4! h5 31.Td3 La2 32.Td2 Lh6 33.Shg2 h4 34.gxh4 Lb1 35.Td1 La2 36.Ta1 Lb3 37.Ta3 Lxc4 38.Sxc4 Lg7 39.Ta8 Td8 40.Sge3 Lf6 41.La6 1-0

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung