Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Strafe für Berlusconi beantragt

Staatsanwaltschaft fordert fast vier Jahre Haft für Italiens Ex-Premier

In einem Verfahren um mutmaßlichen Steuerbetrug und schwarze Kassen beim Konzern Mediaset hat die Staatsanwaltschaft von Mailand drei Jahre und acht Monate Haft für den ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Berlusconi gefordert.

Rom (AFP/nd). Staatsanwalt Fabio de Pasquale sagte am Montag, der Medienunternehmer habe eindeutig »die Befehlskette« angeführt, als der Steuerbetrug stattgefunden habe. Außerdem trügen schwarze Kassen im Ausland Berlusconis »Fingerabdrücke«.

In dem Prozess geht es um künstlich in die Höhe getriebene Preise für Übertragungsrechte für Filme. Scheinfir...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.