Werbung

Lottomittel für Feuerwehrsport

Potsdam (dpa). Brandenburgs Feuerwehr erhält eine weitere Finanzspritze aus Lottomitteln. Mehr als 36 000 Euro sollen helfen, den Feuerwehrsport vor allem für Jugendliche attraktiver zu machen. Innenminister Dietmar Woidke (SPD) hofft, damit der von Nachwuchssorgen geplagten Organisation helfen zu können. Mit rund 21 400 Euro fließt ein Großteil des Geldes an den Landesfeuerwehrverband. Davon sollen Geräte für die Deutschen Meisterschaften im Feuerwehrsport vom 25. bis 28. Juli in Cottbus angeschafft werden. Die restliche Summe teilen sich regionale Hilfsorganisationen und Feuerwehren.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln