Spaß für alle

Neuer Super-Ferien-Pass für Kinder

  • Von Judith Rakowski
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

In Berlin hat haben die heiß ersehnten Sommerferien begonnen. Viele Familien nutzen die sechs Wochen, um Urlaub im Ausland zu machen, Neues zu erleben, abzuschalten, zu entspannen. Mindestens genauso viele bleiben in Berlin. Gerade bei den Familiensprösslingen kommt dann häufig Langeweile auf, weil die Ideen für Aktivitäten ausgehen. »Allen Kindern und Jugendlichen schöne Ferien zu ermöglichen«, das haben sich der JugendKulturService und die Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) vorgenommen. Kürzlich stellten sie den neuen »Super-Ferien-Pass« vor.

Der Pass kostet neun Euro und ist in zahlreichen Verkaufsstellen wie z.B. Kaiser's, den Berliner Bürgerämtern oder online erhältlich. Insgesamt beinhaltet...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.