Werbung

Portugal im Halbfinale

Brisantes EM-Duell Spanien - Frankreich

Berlin (nd-Händler). Das dritte EM-Wochenende steht an, und so langsam streiten sich nur noch große Fußballnationen um den Europameistertitel. Nach dem Sieg Portugals durch ein Tor von Cristiano Ronaldo zum 1:0 gegen Tschechien stehen die Iberer als erster Halbfinalist fest. Das ist auch das nächste Ziel von Weltmeister Spanien. Doch dafür muss er heute die Franzosen besiegen.

Zwischen beiden Nachbarn herrscht auf sportlichem Terrain diplomatische Kälte, da die Franzosen Spaniens Sporthelden - gern in satirischen Comics - Dopingmissbrauch unterstellen. Da fühlte sich jüngst gar Spaniens Sportminister José Ignacio Wert bemüßigt, den Zeichnern jenseits der Grenze »fremdenfeindliche Attacken« vorzuwerfen: »Nach all den Jahren, in denen die Franzosen weder die French Open noch die Tour de France gewonnen haben, laden sie die Schuld bei uns vor der Haustür ab.« Jene French Open gewann zuletzt meist Tennisstar Rafael Nadal, die Tour Radprofi Alberto Contador - beide Spanier. Letzterer ist nun wegen Dopings gesperrt.

Auch zwischen Griechen und Deutschen herrscht derzeit ja nicht nur Freundschaft, und so verwunderte es, dass aus England und Italien vor ihrem Duell am Sonntag kaum etwas politisch Aufgeladenes zu vernehmen war. Manchmal ist Fußball eben doch »nur« Fußball.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung