Telekom streicht 1300 Jobs

Bonn (dpa/nd). Die Deutsche Telekom verschärft ihren Sparkurs: In der Bonner Konzernzentrale sollen bis 2015 bis zu 1300 Arbeitsplätze gestrichen werden, sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag in Bonn. Das wären rund 40 Prozent aller Stellen in dem Bereich. Der Konzern hatte bereits im vergangenen Jahr die bevorstehenden Einschnitte angekündigt.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung