NSU-Akten: Konsequenzen gefordert

VS-Chef »beschädigt«

Berlin/Halle (dpa/nd). Nach dem Schreddern von Akten im Zusammenhang mit der Neonazi-Mordserie stehen das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und sein Präsident Heinz Fromm unter Druck. Die Behörde hatte Unterlagen zur Neonazi-Mordserie vernichtet.

Der CDU-Innenpolitiker Cl...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: