Weltstrafgericht verurteilt Rebellenführer zu Haft

Den Haag (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag hat am Dienstag den ehemaligen kongolesischen Rebellenführer Thomas Lubanga Dyilo zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt.

Der 51 Jahre alte Lubanga war bereits im März von den Richtern schuldig gesprochen worden, Hunderte von Kindersoldaten im kongolesischen Bürgerkrieg in den bewaffn...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: