Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Afrikaner in der 1. Reihe

Kommentar von Martin Ling

Straflosigkeit für Kriegsverbrecher darf es nicht geben, denn Straffreiheit ebnet den Weg für Wiederholungstäter. So ist es zu begrüßen, dass mit dem kongolesischen Milizenführer Thomas Lubanga erstmals ein Kriegsherr vom Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) zu einer Haftstrafe verurteilt wurde. Lubanga ist ein Kriegsherr unter vielen.

Dass in Den Haag bisher nur Afrikaner vor Gericht stehen, zeigt, wie unausgewogen der IStGH vorgeht. Das ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.