Dunkel, hell

Kongolesische Kunst

Mit der bislang größten Schau kongolesischer Kunst in Deutschland will die Stadt Dortmund einen Einblick in das von Krisen geschüttelte afrikanische Land geben. 25 Künstler zeigen von Freitag an Fotos, Gemälde, Skulpturen und Plakate an zwei Ausstellungsorten in der Ruhrmetropole.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: