Werbung

Tacheles geschlossen

(dpa). Das umkämpfte Kulturhaus Tacheles ist seit Dienstag für Besucher geschlossen. Wie Bauaufsichtschefin Tanja Lier vom Bezirk Mitte mitteilte, sind die Nutzer nun aufgefordert, die Mängel beim Brandschutz zu beseitigen. Der Vertreter der Tacheles-Künstler, Martin Reiter, sagte auf Anfrage, seiner Einschätzung nach könne das Haus nach den Arbeiten bis zum Freitag wieder öffnen. Sobald alle Beanstandungen behoben sind, soll das Haus wieder genutzt werden dürfen.

Die heruntergekommene Kaufhausruine, einst Symbol für die freie Künstlerszene Berlins, soll jedoch am 4. September gerichtlich geräumt werden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung