Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Einigung« auf Griechisch

Kommentar von Detlef D. Pries

Die griechische Koalition habe sich am Mittwochabend auf ein neues umfassendes Sparpaket geeinigt, melden die Agenturen. 11,5 Milliarden Euro sollen mit dem Rotstift erwirtschaftet werden, um die Gläubigertroika gnädig und hilfswillig zu stimmen. Die Brüsseler EU-Kommission begrüßt das selbstredend, mahnt jedoch im gleichen Atemzug: Was jetzt erwartet werde, sei die »entschlossene Umsetzung« aller Reformverpflichtungen. Zwar steht außer Frage, dass es unter der Ak...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.