Caroline M. Buck 16.08.2012 / Kino und Film

Schatz in der Pralinenschachtel

Life in Stills von Tamar Tal

Dies ist ein Film über einen Enkel und seine Großmutter. Über eine Witwe und das Vermächtnis ihres Mannes. Über das Israel von heute und das der ersten Einwanderungswelle. Über Profitmaximierung und die Bewahrung der Geschichte. Miriam Weissenstein, seine Heldin, war 1921 mit ihrer Familie aus Prag nach Palästina eingewandert. Rudi Weissenstein, ihr späterer Ehemann, kam 1936 aus Deutschland ins Land. Ben Peter Weissenstein, ihr Enkel, ist jung, Israeli und schwul. Sein Verhältnis zur Großmutter (Großvater Rudi verstarb vor Jahren) war eng, wenn auch nicht immer frei von Kabbeleien.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: