Vorwärtsdrang

Uwe Knüpfer / Der Chefredakteur des »Vorwärts« will in den Bundestag

  • Von Fabian Lambeck
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Michelle Müntefering ist so etwas wie die natürliche Kandidatin für den Bundestags-Wahlkreis 142 Herne/Bochum II. Die 32-Jährige Sozialdemokratin ist ein Kind der Region, die seit Jahrzehnten fest in Hand der SPD ist. Zudem trägt die Lokalpolitikerin seit 2009 den Namen ihres Ehemanns Franz, der als SPD-Parteichef und Vize-Kanzler die Ära Schröder prägte. Lange Zeit sah es so aus, als würde die freie Journalistin das Rennen machen. Doch nun bekommt sie ernsthaft Konkurrenz. Wie am Dienstag bekannt wurde, will der Chefredakteur des SPD-Zentralorgans »Vorwärts«, Uwe Knüpfer, ihr den Wahlkreis streitig machen. Per Brief habe der Journalis...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.