Werbung

Schüsse vor Empire State Building: 2 Tote

New York (dpa/nd). Bei einer Schießerei vor dem New Yorker Empire State Building sind am Freitag nach Medienangaben zwei Menschen getötet und mindestens acht verletzt worden. Wie die Sender CNN und CBS berichteten, gab es einen bewaffneten Täter, der von der New Yorker Polizei getötet wurde. Das zweite Todesopfer sei eine Frau, die zufällig in eine Schusslinie geraten sei, teilte die Polizei mit. Es sei noch unbekannt, ob es sich um eine Touristin handele, meldete CNN. Die Polizei sah laut CNN zunächst keinen Hinweis dafür, dass es sich bei der Gewalttat an der Fifth Avenue um einen Terrorakt handelt. Ein Sprecher der New Yorker Feuerwehr bestätigte der Agentur dpa, dass sieben Menschen ins Krankenhaus kamen. CNN berichtete von insgesamt acht Verletzten. Über die Hintergründe des Geschehens wurde zunächst nichts bekannt. Laut CBS wurden einige Verletzte in der Lobby des Wolkenkratzers gefunden, andere auf der Straße.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung