Gysi zieht den Hauptgewinn

720 nd-Leser wanderten gestern von Altglienicke zum Restaurant »Richtershorn«

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Gregor Gysi kam gestern gerade noch rechtzeitig zum Ziel der nd-Wanderung, um den Gewinner des Fahrrads zu ziehen. »Da steht ja mein Name«, behauptete der Chef der Linksfraktion im Bundestag nach einem Blick auf den Zettel. Aber das war natürlich nur ein Scherz. Tatsächlich erhielt Robert Sperber den Hauptpreis beim Quiz unterwegs – ein Damenfahrrad.


Die nd-Leserwanderung führte am Sonntag vom Berliner S-Bahnhof Altglienicke zum Westernrestaurant »Richtershorn« am Ufer der Dahme. 720 Startkarten wurden ausgegeben. Hunderte sind aber auch gleich zum Ziel gefahren, um dort Gregor Gysi zu erleben. Der Politiker ist selbst zuletzt im Sommerurlaub in Portugal gewandert – am Strand, und dieser Strand sei schief gewesen, bedauerte Gysi....


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.