Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Grünes Arabien lockte

Klima bestimmte frühe Völkerwanderung aus Afrika

Cambridge (dpa/nd). Der moderne Mensch konnte Afrika erst vor 70 000 bis 55 000 Jahren verlassen. Voraussetzung dafür seien Klimaveränderungen gewesen, berichten britische Anthropologen in den »Proceedings« der Nationalen Akademie der Wissenschaften in den USA (»PNAS«). Damals sei im Nordosten Afrikas und auf der Arabischen Halbinsel das Klima günstiger geworden und der Meeresspiegel ausreichend gesunken. Bisherige Forschungen gingen davon aus, dass die modernen Menschen sich vor 70 000 bis 60 000 Jahren auf den Weg aus Afrika machten und sich dann rasch in Asien verbreiteten.

Das Team um Anders Eriksson von der britischen University of Cambridge kombinierte erstmals Klimadaten der vergangenen 120 000 Jahre un...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.