Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ostrente steigt auf 86,7 Prozent Westniveau

Bundeskabinett beschloß Erhöhungen zum 1. Juli

Bonn (ADN/ND). Die Renten in der gesetzlichen Rentenversicherung steigen zum 1 Juli in den alten Ländern um 1,34 Prozent und in den neuen Ländern um 2,79 Prozent. Dies beschloß des Bundeskabinett am Mittwoch in Bonn. Damit erhöht sich die verfügbare Standardrente, der 45 Versicherungsjahre mit Durchschnittsverdienst zugrunde...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.