Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sparen bis zum Bruch

Standpunkt von Martin Ling

Die Akzeptanz eines Gesellschaftssystems wird in jeder Wirtschaftskrise in Mitleidenschaft gezogen. Umso mehr, wenn der Bevölkerung der Eindruck schwindet, dass die zu schulternden Lasten »gerecht« verteilt sind. Auch wenn Gerechtigkeit immer normativen Kriterien unterliegt, ist in der Eurokrise offensichtlicher denn je, wer die Zeche zu zahlen hat: Der normale Steuerzahler blecht, um das Bankensystem als Herzstück der kapitalistischen M...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.