Werbung

Putin entließ Regierungsmitglied

Moskau (dpa/nd). Erstmals seit der Rückkehr in den Kreml vor fünf Monaten hat Präsident Wladimir Putin einen Minister seiner Regierung entlassen. Der Staatschef habe einen Erlass über das Amtsende des Ministers für regionale Entwicklung, Oleg Goworun, unterschrieben, teilte der Kreml in Moskau am Mittwoch mit. Putin hatte den Ressortchef Mitte September vor laufenden Fernsehkameras mit Kritik bloßgestellt.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!