Berliner Taxis dürfen nicht zum Flughafen

Schönefeld (dpa). Berliner Taxifahrer sollen ab Januar keine Gäste mehr in Dahme-Spreewald aufnehmen dürfen. Das bestätigte der zuständige Dezernent des Landkreises, Wolfgang Schmidt, am Freitag. Das Verbot betrifft auch den Flughafen Schönefeld. »Wir haben die Verordnung zwischen Berlin und unserem Landkreis gekündigt, weil wir aus unserer Sicht keinen guten Kompromiss gefunden haben.« Die Taxi Union Königs Wusterhausen begrüßte den Schritt. Die Berliner Taxi-Innung reagierte enttäuscht.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung