Werbung

Keine Entscheidung zu Gebäudesanierung

Berlin (dpa/nd). Bund und Länder wollen eine Entscheidung über die steuerliche Förderung der Gebäudesanierung abermals vertagen. Anders als bisher geplant, soll der Vermittlungsausschuss heute noch nicht abschließend darüber verhandeln. Ein Vertreter der Länder bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht der »Süddeutschen Zeitung«. Stattdessen solle im Dezember entschieden werden. Dahinter stehe der Versuch, ein Paket zu schnüren, hieß es. Auf der Tagesordnung des Vermittlungsausschusses standen für heute Abend neben der Gebäudesanierung auch die Steuersenkungspläne der Koalition. Auch dabei wurde noch keine endgültige Lösung erwartet.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung