Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Senioren hinter Gittern

Ältester Gefangener in Berlin ist 79 Jahre alt

  • Von Jutta Schütz, dpa
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Gesellschaft wird immer älter. Trifft das auch auf die Gefängnisse in der Hauptstadt zu? Der älteste Häftling ist 79 Jahre alt. In den Gefängnissen der Hauptstadt sitzen 126 Gefangene, die älter als 60 Jahre sind, teilte die Justizverwaltung auf Anfrage mit. Die gestiegene Lebenserwartung in der Gesellschaft spiegele sich leicht auch in den Gefängnissen wider, ein Alterungsproblem gebe es aber nicht, sagte Justizsenator Thomas Heilmann (CDU).

Im Jahr 2002 gab es 95 Gefangene über 60 Jahren, 2007 waren es 113. Deutlich gestiegen ist demnach die Zahl der Inhaftierten mit mehr als 70 Jahren. 2007 waren dies noch elf Gefangene, darunter ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.