Mirko Knoche 14.12.2012 / Bewegung
Kommentiert

Tarif gegen Billigflieger

Tarifwerk für die Beschäftigten der Bodenverkehrsdienstleister vorgestellt

Die Europäische Union garantiert die Waren-, Dienstleistungs- und Kapitalverkehrsfreiheit - und die Freiheit von Arbeitern, sich in allen Mitgliedsstaaten einen Job zu suchen. Für die Beschäftigten kann das durchaus Nachteile bedeuten, wie die geplante EU-Bodenverkehrsrichtlinie für Flughäfen zeigt, gegen die Gewerkschaften und Unternehmer gemeinsam Front machen.

Der Allgemeine Verband der Wirtschaft Berlin-Brandenburg (AWB) und ver.di haben zu Wochenbeginn ein Tarifwerk für die Beschäftigten der Bodenverkehrsdienstleister an den Flughäfen in Berlin Schönefeld und Tegel vorgestellt. Es schreibt ein Gehaltsgefüge fest, das allgemeinverbindlich werden soll. »Der Flächentari...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: