Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Muss der Landkreis außerhalb geschlossener Ortschaften räumen?

Winterdienst (2)

Ein junger Mann fuhr im Dezember in einer Nacht auf einer Kreisstraße nach Hause, die am Wald entlang führte. In der Nacht war die Straße nicht gestreut worden. Der Fahrer kam auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab, das Auto geriet ins Schleudern und überschlug sich. Die Reparatur des Wagens kostete 7500 Euro.

Für diesen Betrag forderte die Autobesitzerin Frau K., die Mutter des jungen Mannes, vom Landkreis Schadenersatz, weil er seine Streupflicht schuldhaft verletzt habe. Bei überfrierender Nässe sei die Straße eisglatt gewesen, behauptete die Frau, daher habe es auf dieser Strecke mehrere Unfälle g...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.