Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Überleben nach Utøya

Unicef-Foto 2012: Porträts von Opfern des Breivik-Massakers gekürt

Berlin (nd). Die Norwegerin Cecilie hat das Massaker des Rechtsextremisten Anders Breivik auf der Insel Utøya mit schrecklichen Wunden überlebt. Ihre Freundin, mit der sie sich vor den Schüssen des Attentäters verstecken wollte, kam an jenem Julitag 2011 wie 68 andere Besucher des Feriencamps der Jugendorganisation der sozialdemokratischen Arbeiderpartiet ums Leben. Insgesamt starben beim Doppelanschlag Breiviks auf Utøya und in Oslo 77 Menschen.

Am Donnerstag hat das Kinderhilfswer...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.