Werbung

Rostschutz-Test an Offshore-Windanlagen

Kiel/Hannover (dpa/nd). Der Rostschutz an allen Offshore-Windanlagen soll auf Haltbarkeit und Umweltverträglichkeit untersucht werden. »Wir wollen die von den Unternehmen verwendeten Korrosionsschutzsysteme systematisch aufarbeiten«, sagte der Leiter des Referats Ordnung des Meeres beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH), Christian Dahlke, den »Kieler Nachrichten« und der »Neuen Presse«. Noch in diesem Jahr will das Bundesamt mit der Untersuchung beginnen. »Wir haben bisher überhaupt keine Informationen darüber, wie der massenhafte Einsatz von Korrosionsschutz den ökologischen Lebensraum beeinflusst. Wir wollen die Belastungen für die Umwelt so gering wie möglich halten«, erklärte Dahlke. Es gebe allerdings keine akuten Bedenken.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!