Paradies ist anders

Jiddische Lieder und Märchen im Panda

  • Von Walter Kaufmann
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Wer sich am Wochenende bei Schneeregen und Dunkelheit auf die Suche nach dem Panda Theater in der Kulturbrauerei machte, stieß auf eine kleine, urgemütliche Spielstätte, die Russisches, aber auch anderes bietet. An diesem Abend »Umwege ins Paradies« -, was als Titel etwas rätselhaft blieb, weil es sich im Grunde um ein Potpourri jiddischer Lieder und märchenhafte Erzählungen handelte, die der urkomische Pantomime Burkhart Seidemann (einst bekannt durchs DT u...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.